Nüsse und Körpergewicht: 1. Neues aus der Wissenschaft

Nüsse sind eine reichhaltige Quelle für verschiedene Nährstoffe und für sekundäre Pflanzenstoffe, die im Zusammenhang mit gesundheitlich günstigen Effekten stehen, einschließlich kardiovaskulärer Risikofaktoren. Durch wissenschaftliche Untersuchungen werden vielfältige positive Wirkungen immer wieder belegt. Daraus resultierten Empfehlungen zu einem regelmäßigen Verzehr von Nüssen.

Allerdings enthalten Nüsse auch einen beträchtlichen Anteil an Fett und somit an Energie, was häufig dazu führt, im Rahmen von Maßnahmen zu Gewichtsreduktion oder -erhalt Nüsse zu meiden. Denn einer der gängigsten Ansätze gilt der Begrenzung des zugeführten Fettes um nicht eine positive Energiebilanz zu fördern.

Die Ergebnisse zahlreicher epidemiologischer und klinischer Studien haben jedoch gezeigt, dass der Verzehr von Nüssen nicht mit einer Gewichtszunahme assoziiert ist. Tatsächlich haben diejenigen Menschen, bei denen Nüsse regelmäßig auf dem Speiseplan stehen, durchschnittlich einen niedrigeren BMI als diejenigen, die nie zu Nüssen greifen. Interessanterweise haben kontrollierte klinische Studien gezeigt, dass es entweder zu keiner oder einer geringeren Gewichtszunahme kam, als es der Energiegehalt der Kost hätte erwarten lassen(1).

Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass die Compliance größer ist bei einer Kostform mit moderatem Fettanteil, zu der auch Nüsse gehören, als bei einem fettarmen Ansatz. Bei einer Ernährung mit mäßigem Fettgehalt nebst Nüssen ergeben sich zudem günstige Effekte auf das Lipidprofil.

Die zugrunde liegenden Mechanismen der positiven Auswirkungen auf die Gewichtskontrolle werden die Themen mehrer Beiträge sein, die Nucis e.V. auf seiner Homepage www.nucis.de veröffentlichen wird. Dazu gehören u. a. Einflüsse auf die Sättigung, nussspezifische Nährstoffprofile, verstoffwechselbarer Energiegehalt und nicht zuletzt der Blick auf eine Ernährungsform, die eine langfristige Compliance bewirkt.

Quelle:
  1. Mattes RD, Dreher ML (2010): Nuts and healthy body weight maintenance mechanisms. Review. Asia Pac J Clin Nutr; 19(1): 137-141