Warum Nüsse rundum machen satt machen

"Der Nachtisch geht schon noch rein" – nicht nur übergewichtige Menschen müssen immer wieder feststellen, dass sie ihr Gefühl für die eigene Sättigung im Stich lässt. Woran liegt das? Und wie kann man diese offensichtliche Fehlsteuerung im Appetitempfinden ausschließen? Studien zeigen: Nüsse könnten dabei eine wichtige Rolle spielen.

Lange Zeit galt unter Diätassistenten und Ernährungsmediziner die Devise: Übergewicht lässt sich am besten behandeln und verhindern, indem man auf den Kalorienwert der Lebensmittel achtet. Doch offenbar ist das nur die halbe Wahrheit. „Man muss dabei auch den Sättigungsgrad der Lebensmittel im Auge behalten“, erklärt John Blundell von der University of Leeds. Denn wer keinen Appetit mehr verspürt, erliege weniger der Verführung, nach weiteren Kalorien zu greifen.